Die Wortenthusiastin

Literatur: Meine große Liebe

Der Unterschied zwischen einem Hobby und einer Leidenschaft? Ein Leben ohne die Leidenschaft ist schlichtweg nicht möglich. Ein Leben ohne Bücher, Texte, Sprache ist für mich nicht denkbar, und diesen roten Faden, der sich seit meiner Kindheit durch meinen Werdegang zieht, habe ich nun zu meinem Beruf gemacht. Überzeugen Sie sich nicht nur von meiner Begeisterungsfähigkeit, sondern auch von meinen profunden Kenntnissen und lassen Sie mich Ihr Kompass durch die Welt der Worte sein.

XingLinked in
PROFIL

Wissenschaft & Kreativität

Nach meinem Studium der Skandinavistik und Germanistik, das ich 2011 an der Uni Tübingen abgeschlossen habe, habe ich Literatur und Sprache auch beruflich zu meinem Fachbereich gemacht. Nach Abstechern im Verlagswesen, in der Erwachsenenbildung und in der wissenschaftlichen Forschung und Lehre fokussiere ich nun meine Tätigkeit vor allem auf die Bereiche Lektorat, Text und Schreibberatung. Neben meiner Dissertation über schwedische Horrorliteratur, die ich gerade beende, bilde ich mich momentan vor allem im Bereich des Kreativ-Coachings fort.

FACHLICHE SCHWERPUNKTE

Lektorate, Korrektorate, Gutachten und Übersetzungen.

TEXTARBEIT

Texte für Webseiten, Präsentationen und Veröffentlichungen.

COACHING

Schreibberatung, Vorträge und Schulungen.

BESTENS VERNETZT

Zusammenkommen ist ein Beginn,
Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg.

Henry Ford

VFLL

Der Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren im deutschsprachigen Raum.

INFORMIEREN